WEINGUT


Zahlreiche Auszeichnungen bei Salon und jährlichen Falstaffprämierungen bezeugen
das Streben nach Qualität

 

 

Zum Betrieb..


1964 war der Anfang des Weinbaues der Familie Paul Duschanek.
Im Jahre 1989 übernahm sein Sohn Hans ( Weinbau und Kellermeister) mit seiner Frau Christiana die Verantwortung über das Weingut.

Ständige Umbauten und Erneuerungen der Vinifizierung tragen zur Qualitätssteigerung der Weine bei.

Unser als Familienbetrieb geführtes Weingut liegt in Horitschon, inmitten des Blaufränkischlandes.
Das herrschende pannonische Klima in Verbindung mit sandig-schweren Lehmböden und hervorragende Lagen prägen die Traubenqualität.
Dazu kommt ein Bekenntnis zum naturnahen Weinbau- stockschonende, mengenbegrenzende Behandlung während des Wachstums und eine sorgfältige Auslese der Trauben bei der Ernte.

Auf den Rebflächen gedeihen verschiedene Spitzenweine: Blaufränkisch, Blauer Zweigelt, Merlot und St.Laurent.
ein kleiner Teil der Rebflächen ist mit Muskat Ottonel und Welschriesling bepflanzt.
Je nach Jahrgang und Reife werden sowohl kräftige und lagerfähige, als auch fruchtige und harmonische Qualitätsweine angestrebt. Diese werden dann in Holzlagerfässern und Barriques ausgebaut.